Startseite
  Über...
  Archiv
  Hefte und Fortschritte
  Meine ESA-Noten
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Studies-Online


http://myblog.de/sourireduciel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mal wieder...

Oh mein Gott habe ich hier lange nix geschrieben. Ich hatte mit dem Geographie-Heft angefangen und als ich damit durch war und die ESA machen musste, hat mich der Elan total verlassen und ich habe bis Mitte Juni nix fürs Abi getan, bis mir mein Mann in den Hintern getreten hat und meinte, dass er megamäßig sauer wird, wenn ich nicht bald meinen Popo bewege und mir wieder Zeit fürs Abi nehme. Mittlerweile hänge ich mit dem Stoff einige Monate zurück und komme auch nur stockend voran, da ich nur in der Mittagsruhe für 2 Stunden Zeit habe.

Achso, um es nicht zu vergessen: Am 25.5. habe ich meinen liebsten Mann hier in Leipzig geheiratet und mein Sohnemann ist jetzt schon 14 Monate alt und ein richtig kleiner Racker.

Ich habe seit Mitte Juni erst 4 Hefte geschafft, besonders aufgehalten hat mich Geschichte, weil es überhaupt nicht mein Fach ist. Aber der Aufwand hat sich wirklich gelohnt: Ich habe die ESA mit einer glatten 1 zurückbekommen mit der Bemerkung, dass meine sprachliche Ausformung Anerkennung verdient. Na wenn das mal nix ist. Habe dann diese Woche auch meinen Zettel mit den Prüfungsfächern abgeschickt und es sieht nun, nachdem Geschichte so gut geworden ist, folgendermaßen aus: Deutsch, Englisch, Französisch, Mathe, Physik, Chemie, Geschichte und Sozialkunde. Ich weiß auch schon, was ich für Leisungsfächer nehmen werden, nämlich Französisch und Sozialkunde. Eigentlich wollte ich ja Chemie als zweiten Leistungskurs, weil es mir irgendwie mittlerweile total gut liegt, aber das bietet die ILS nicht an, weil die Praxisbezogenheit im Fernabitur einfach fehlt. Leider. Sozialkunde ist aber meiner Meinung nach ein Fach, an das man sich gewöhnen kann, wenn man einfach mitdenkt, die Nachrichten verfolgt und auch Zeitung liest.

Heute habe ich nun nach 3 Tagen intensiver Arbeit MatS 8 fertig bekommen und muss nur noch die ESA in Reinschrift abschreiben, dann ist das erledigt und ich kann mich meinem zweiten Wochenziel, dem Physikheft Elea 1 widmen, was ich hoffentlich diese Woche auch noch fertig bekomme. Für Englisch habe ich nun das Programm Phase 6, mit dem ich die Vokabeln bis zur Lektion 11 lernen kann, um endlich in naher Zukunft auch mit der Lektion 12 und der ersten ESA in Englisch anfangen kann.

So, das wars nun heute von mir. Ich denke, dass ich in Zukunft wieder öfter meine Listen aktualisieren und über mein alltägliches Abileben schreiben werde!

9.8.07 23:28


Alles blöd...

Ich habe heute Abend mal darüber nachgedacht, wann ich vor habe, meine Abiturprüfung abzulegen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich gar nicht wie geplant im Frühjahr 2011 meine Prüfung machen kann, da ich, wenn ich ab nächstes Jahr im Sommer eine Ausbildung mache, genau im Frühjahr 2011 meine Abschlussprüfung für die Ausbildung hätte. Im Herbst 2011 wäre die Abiturprüfung noch denkbar, aber wenn ich nach der Ausbildung erstmal Arbeit finden muss etc., dann habe ich auch keinen Kopf dafür. Also würde entweder das Finanzielle oder das Abitur liegen bleiben müssen.

Als letzte Konsequenz wäre dann möglich, im Frühjahr 2012 die Prüfung zu machen, aber selbst dann habe ich meine Regenstudienzeit plus Verlängerung schon arg überzogen und es kommen wieder ungeahnte zusätzliche Kosten auf mich zu. In dem Sinne ist gerade alles blöde, aber aufgeben tu ich deswegen nicht, da noch viel Wasser die Elbe hinab fließt, bis ich überhaupt soweit bin, irgendwann meine Prüfung abzulegen.

Am Donnerstagabend habe ich noch die Hälfte der Mathe-ESA in Reinschrift abgeschrieben und musste wegen extremer Müdigkeit aufhören. Somit musste ich trotzdem Freitag noch kostbare Lernzeit opfern, um den Rest fertig zu machen und so ging sie dann gleich Freitagnachmittag noch auf die Reise. Ich habe mal nachgeschaut, wie lange die letzten beiden Mathe-ESAs so gedauert haben und entdeckt, dass die alle nach ca. 1 Woche wieder da waren. Das lässt mich ein klein wenig hoffen, dass die ESA schon bis zum nächsten Wochenende wieder korrigiert zurück ist. Aber ich sollte da nicht so viel Wert drauf legen, denn der Fernlehrer hat bestimmt viel zu tun und braucht evtl. auch mal Urlaub.

Freitag konnte ich dann noch mit Physik anfangen, da mein Mann mit Sohnemann unterwegs war und ich somit nochmal Zeit hatte, was zu tun. Es geht dabei um Magnetismus und Elektrizität und ich muss sagen: Es ist stinklangweilig! Habe heute (Samstag) gerade mal 6 Seiten weiter geschafft, weil ich mich überhaupt nicht aufraffen konnte und lieber ab und zu in die ESA geschaut und ewig lange darüber nachgedacht habe,  statt erstmal den Stoff weiter zu machen. Werde jetzt in der Nacht noch etwas machen, denn ich habe hier Energy-Drink stehen (leckeres Teufelszeug!) und bin hellwach, sodass ich bestimmt noch ein Stück voran komme. Morgen muss ich dann noch ganz hart ackern, damit ich die ESA spätestens Montag abschicken und dann auch mit dem nächsten Matheheft anfangen kann.

Ich hoffe, dass nächste Woche oder spätestens die Woche drauf auch mein bestelltes Lernmaterial vom bpb kommt, damit ich auch Soku mal einschieben kann, denn das habe ich ja erstmal beiseite gelegt. Will mich um das Fach etwas intensiver kümmern, da es ja auch Leistungskurs werden soll.

Das wars jetzt für heute, bis bald! 

12.8.07 00:20


Hach ja...

Ich habe diese Woche bisher überhaupt keine Zeit fürs Lernen gehabt. Am Montag war ich in der normalen Lernzeit stundenlang einkaufen, weil ich "Diät" mache und ich in einem Forum die Fatburner-Tage gefunden habe, wo man drei Tage strikt nach Plan massig Obst und Gemüse, vor allem Zitrusfrüchte futtert und über 4,5 Liter am Tag trinkt. Das Ganze musste erst beschafft werden und da ging viel Zeit drauf. Ab Dienstag bis heute habe ich diese Tage durchgezogen und war eigentlich nur am Essen, Trinken, Köcheln, Schnibbeln oder auf Toilette und wenn eines der Dinge nicht zutraf, hatte ich damit zu kämpfen, nicht zu platzen. Morgen ist der Geburtstag meines Mannes und da kann ich aus Rücksicht schon nicht lernen, denn an diesem Tag möchte ich komplett für ihn da sein. Da bleibt dann nur noch das Wochenende und ich hoffe, dass ich stark genug bin, da endlich das doofe Physikheft fertig zu bekommen. Zeit wirds auf jeden Fall. Kann mir viel mehr Rückstand einfach nicht erlauben.

Habe heute die Mathe-ESA von letzter Woche korrigiert zurück bekommen und war etwas enttäuscht, weils "nur" ne 2 war. Klar ist eine 2 auch total gut, aber ärgern tu ich mich schon darüber, weil ich über den falschen Aufgaben ewig gesessen habe und sie trotzdem falsch waren. *grummel* Für das nächste Matheheft wünsche ich mir wieder mindestens eine 1-, denn eigentlich hatte ich die Themen ja schon alle in der Schule.

16.8.07 23:10


Heute...

...habe ich wieder etwas Zeit gefunden, um ein bisschen Physik zu machen. Leider nicht genug, um wirklich weit voran zu kommen. Gerade mal 10 Seiten habe ich geschafft. Physik ist aber auch grottenlangweilig und davon habe ich dann noch 4 weitere Hefte im Schrank, die auch bearbeitet werden wollen. Noch ein weiteres für Elektrizität, zwei für Wärmelehre und eins für Mechanik. Und nach diesen Heften kommen noch 8 weitere in Physik. Ich hätte viel lieber noch mehr Chemiehefte, doch davon gibt s insgesamt nur 6, zwei habe ich schon bearbeitet und eins habe ich noch im Schrank. Echt blöd, dass die mich mehr mit den unliebsamen Fächern quälen, statt mir mehr schönere Hefte zu geben, an denen ich auch Spaß habe und das ist bisher wirklich nur bei Chemie so. Der Rest ist alles BÄH, auch wenn Mathe eigentlich auch recht schnell von der Hand geht. Doch dabei stören mich wieder diese blöden ESA's, die irgendwie meinen Horizont übersteigen und ich dann ewig dran sitze. Mit den ESA's habe ich sowieso immer ziemlich lange zu tun, bis ich mit meinem Ergebnis halbwegs zufrieden bin. Meist hat es ja dann auch den gewünschten Effekt, aber die Zeit, die dafür abgeht, ist schon ganz schön heftig. So viel zu meinen Gedanken am heutigen Tag.
18.8.07 22:57


Meine Güte

Endlich! Gerade eben habe ich die ESA von Physik abgeschlossen. Ich kann gar nicht oft genug betonen, wie langweilig das doch war. Ich werde sie später noch meinem Mann vorlesen, ob er damit zufrieden ist und dann nichts wie raus damit. Ich habe zwar die Vermutung, dass ich bestimmt was falsch gemacht haben werde, aber da Physik sowieso nicht mein Lieblingsfach ist, gebe ich mich da auch mit einer 2 oder so zufrieden und wenns doch besser ist, ists auch gut.

Auf meine Fächerwahl, die ich abgeschickt habe, nachdem Geschichte wieder da war, habe ich immer noch keine Reaktion der ILS bekommen, und auch von dem bpb habe ich noch nix gehört/gelesen. Ich warte also immer noch auf mein Zusatzmaterial für Soku, um gewissenhaft auch das zweite Heft davon bearbeiten zu können.

Im Moment weiß ich noch nicht, welches Heft ich als nächstes auf meinen Schreibtisch platzieren werde. Ich gucke mal, was mir so ins Auge springt und worauf ich etwas mehr Lust hätte, als auf Physik. Vielleicht schaue ich mir jetzt mal Englisch etwas eingehender an, um auch da meine ersten Fortschritte zu machen. Mal gucken.

Ich habe diesen Monat auf jeden Fall etwas Geld über, sodass ich mich mal im Internet umgucken kann, was ich mir so für Material besorgen könnte. Ich würde mir auf jeden Fall gerne ein englisches Buch kaufen, damit ich etwas mehr Gefühl für die Sprache bekomme. Werde mich mal umschauen!

20.8.07 14:03


Englisch und Deutsch...

Montag und Dienstag habe ich mich das erste Mal wieder in Englisch versucht, Am Montagnachmittag hatte ich die Einführungsübung gemacht, nachts habe ich die ESA von EnAn 12 auf einen Zettel geschrieben. Dienstagmittag habe ich sie dann abgetippt und versucht zu verbessern. Allerdings wurde ich dann total unsicher und habe im Onlinestudienzentrum nachgefragt, ob mal jemand drüber schauen könnte. Und ja, es hat jemand drüber geschaut und ich hatte eine ganze Menge Fehler. Nach 3 Mal kontrollieren waren die Fehler ausgebessert, mein Gefühl war jedoch total schlecht. Die ESA ist jetzt zwar fertig auf dem PC, aber da die Leistung nur halbwegs meinem eigenen Hirn entspricht, also ich die Fehler wahrscheinlich wieder machen würde, wenn mir niemand sagt, dass es falsch ist und da was anderes hin muss, werde ich die ESA noch nicht einsenden und mich doch eingehender mit den Lektionen vorher beschäftigen.

Am Mittwoch und am Donnerstag habe ich mich endlich dazu entschlossen, LitM 1 zu beginnen. Gestern habe ich das Heft fertig bekommen und sitze seither an der ESA, die ziemlich komplex ist und viel Zeit verschlingt. Abends habe ich dann ein paar Grammatikübungen für Englisch gemacht und mit Phase 6 Vokabeln gepaukt, sodass die meisten der ersten 4 Lektionen nun in Phase 3 sind und nur noch einige wenige in Phase 2 schlummern. Wenn die aus Phase 2 verschwunden sind, werde ich die neuen Vokabeln von Lektion 5 eintragen und mich mit dieser Lektion befassen. Englisch ist aber immer nur abends dran, damit ich tagsüber im Lernstoff der anderen Hefte weiterkomme.

Ich hoffe, dass ich dieses Wochenende noch mit LitM 1 fertig werde, damit ich es endlich hinter mir habe. Ich muss eine Person charakterisieren (ein Wunder wie komplex das ist, ich habe schon gestern 2 Stunden daran gesessen), eine Aufgabe zur Erzählhaltung zweier Texte lösen und letztendlich eine kurze Interpretation mit Inhaltsangabe und Intention der Autorin schreiben. Ich mache mir das wahrscheinlich alles schwieriger, als es ist, aber ich habe auch keinen Schimmer, wie ich es anders machen soll. Mein Ziel ist es, die ESA spätestens am Sonntag abzuschließen. Basta.

24.8.07 12:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung